Tätigkeitsbereiche

Der ÖBVL wendet sich an:

  • Eltern betroffener Kinder, betroffene Jugendliche und Erwachsene
  • MitarbeiterInnen der Schulbehörden
  • LehrerInnen aller Schultypen
  • Sonder- und HeilpädagogInnen
  • Kindergarten- und HortpädagogInnen
  • ErgotherapeutInnen
  • MotopädagogInnen
  • LogopädInnen
  • OrthoptistInnen
  • SozialarbeiterInnen
  • ÄrztInnen
  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Interessierte

Der ÖBVL bietet an

 
Hilfe

  • für Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei Lese-Rechtschreibschwäche und
    Rechenschwäche
  • für Risikokinder ab dem 4. Lebensjahr
  • Vermittlung fachlich qualifizierter TherapeutInnen
  • Kontakte zu Schulbehörden
Informationen

  • Veranstaltungen im Rahmen der LehrerInnenfortbildung
  • Vorträge für Eltern, LehrerInnen und KindergartenpädagogInnen
  • Workshops bei Kongressen
  • Sammeln und Begutachten wissenschaftlicher Publikationen
  • Literaturempfehlungen für Eltern und PädagogInnen
  • Zeitung „ÖBVL aktuell“
  • Internetseiten
  • Newsletter
  • TherapeutInnenliste im Internet
Elternberatung

  • Jour fixe
  • Vorträge für Elternvereine
  • Telefonberatung
  • Workshops
Berufsspezifische Vertretung für TherapeutInnen

  • Supervision
  • Vertretung der Standesinteressen
  • Weiterbildung
  • Zusammenarbeit mit dem Berufsverband BLT

A A A