LegasthenietherapeutInnen

Bedeutung der Eintragungen in “Fach- und altersspezifische Betreuung”

 D1Deutsch, Lesen, Schreiben für 6- bis 10-jährige
 D2Deutsch, Lesen, Schreiben für 10- bis 14-jährige
 D3Deutsch, Lesen, Schreiben für über 14-jährige
 M1Mathematik für 6- bis 10-jährige
 M2Mathematik für 10- bis 14-jährige
 M3Mathematik für über 14-jährige
 BBetreuung von BMS- und BHS-Schülern
  EFE, F, I
 ERErwachsene
Anmerkung: Die in hellgrauer Farbe gesetzten Einträge werden von der betreffenden Betreuerin NICHT unterrichtet!

Die Adressen sind nach Postleitzahlen sortiert. Falls Sie nur bestimmte Postleitzahlen angezeigt haben möchten, können Sie diese einfach unten auswählen.


Michaela Brunner

Schwerpunkte:
Heilpädagogische und therapeutische Förderung mit dem Pferd (HTFP), Diagnostik und Therapie von Legasthenie (Lese-Rechtschreib-Schwäche) und Dyskalkulie (Rechenschwäche), Montessoripädagogik

Dr. Kornelia Kurz

Schwerpunkte:
Legasthenietherapie

Sigrid Gebhardt

Schwerpunkte:
Früherkennung, Legasthenie und Dyskalkulie

Julia Hundskarl

Schwerpunkte:
Legasthenie- und Dyskalkulietherapie, Frühförderung, individuelle Lernunterstützung, Arbeit an Teilleistungsbereichen.

Mag. Sophie Schöfbeck

Schwerpunkte:
Altersangepasste praktische Methoden zur Entspannung und Konzentration als Hilfestellung in der Legasthenie-Therapie. Kinder und Jugendliche werden beim Herausfinden individueller Stärken unterstützt. Darauf aufbauend erarbeiten wir gemeinsam „Tipps und Tricks“, um eine Verbesserung der Rechtschreibung zu erwirken.

Manuela Haring

Schwerpunkte:
SLRT, OLFA, SLS; Therapie von Dyskalkulie, Lese-Rechtschreibtraining, Erstellungm Durchführung und Evaluation von Förderprogrammen, Elternberatung, Pädagogische Diagnose, Therapeutisch-funktionelle Übungen, Bearbeitung des aktuellen Lernstoffes, Stärkung des Selbstvertrauens, Übungen zur phonologischen Bewusstheit, spielerisches Arbeiten mit Sprache, Legasthenieprävention und Frühförderung

Sämtliche vom ÖBVL empfohlenen Betreuerinnen arbeiten eigenverantwortlich (die Honorare sind mit der jeweiligen Betreuerin zu vereinbaren). Auskunft über weitere Adressen von Betreuerinnen erhalten Sie telefonisch unter +43 677 617 023 21